Was ändert sich mit der EL-Reform?

Am 1. Januar 2021 treten die Änderungen in Kraft, die im Rahmen der Reform bei den Ergänzungsleistungen (EL) beschlossen wurden. Inclusion Handicap hat die wichtigsten Änderungen zusammengetragen. Procap hat eine Broschüre mit Änderungen und Rechnungsbeispielen erstellt.

Die Fachpublikation von Inclusion Handicap stellt Neuerungen beim Vermögen, bei der Anrechnung des Einkommens von Ehegatten, bei der Krankenkassenprämie, bei der Senkung der EL-Mindesthöhe, beim Lebensbedarf für Kinder, bei der Rückerstattung aus dem Nachlass sowie bei den Wohnkosten vor. Zudem wird aufgezeigt, für wen aufgrund der Besitzstandsregelung bis längstens Ende 2023 weiterhin das alte Recht massgebend ist. Die Änderungen werden anhand von diversen Beispielen veranschaulicht. (Inclusion Handicap, 15.10.2020)

In der Broschüre von Procap wird aufgezeigt, wer Anspruch auf EL hat, wie diese berechnet werden und welche Änderungen uns mit der EL-Reform erwarten. (Procap, 08.2020)