Bundesgericht heisst Beschwerde einer Frau mit Behinderung gut

Eine Frau mit Behinderung wirft einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber des Kantons Genf Diskriminierung vor. Das Bundesgericht hebt nun die Tragweite der UN-Behindertenrechtskonvention in einer solchen Konstellation deutlich hervor.

Bundesgericht heisst Beschwerde einer Frau mit Behinderung gut. Medienmitteilung Inclusion Handicap, 12.05.2022.

Beschwerde einer behinderten Arbeitnehmerin in Genf gutgeheissen. Artikel Nau, 12.05.2022.